Translate


Servus und Hallo!
Schön, dass Du auf meine Seite gefunden hast.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim
Lesen und Schauen!

Herzliche Grüße
Tanni

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Motto-Geburtstag

Die letzten Tage war ich mal wieder extrem
Bloggerfaul was neue Postings angeht. Beim Lesen
dagegen nicht! Aber heute ist es endlich vorbei!  :-))

Meinen Geburtstag habe ich schon vor fast
zwei Wochen unter einem Motto gefeiert:
 "Die WIESN oder auf schwäbisch der WASN"

Eingentlich war diese Zeit zwar schon vorbei,
aber das war mir egal. Ich hatte für diesen Abend extra
das Dirndl von meiner Schwester ausgeliehen und auch einige
Freunde kamen in Tracht. Und jeder fand es toll, da die
Tracht sonst viel zu wenig getragen wird.
Extra für diesen Abend habe ich Lebkuchen-Teig gemacht.
Das war wahrscheinlich allerdings das letze Mal, dass ich
so einen Teig mache. Die ganze Küche klebte, ich klebte,
der Fußboden ..... hach lassen wir das.
Aus diesem Teig habe ich Herzen gemacht.
Einfach frei Hand mit dem Messer ausgeschnitten,
gebacken und hinterher mit dem
Puderzucker-Eiweiß-Farben-Gemisch verziert.
Dabei habe ich mich angestellt, wie der erste Mensch.
Geht Euch das Euch ab und zu auch so???
Das Verzieren war gar nicht so einfach, wie es
bei den fertigen Herzen aussieht.
Dazu braucht man eine ruhige Hand und vor allem
Kraft für das gleichmäßige Drücken.
Irgendwie fehlt mir da wohl Beides.






Zum Essen gab es an diesem Tag Weißwürste mit
süßem Senf, Obazda, Brezeln und Brot, Radieschen
und Käse. Alles in allem sehr deftig aber lecker!




Zur Deko hatte ich tolle Servietten gefunden
und zusammen mit den Lebkuchen-Herzen, den 
selbstgemachten gebrannten Mandeln und Salzbrezeln
alles auf den Tischen verteilt. Sogar unsere
Wohnzimmerlampe musste herhalten, die Arme! ;-)


Die gebrannten Mandeln kamen übrigens suuuuper an.
Und es ist total leicht sie selbst zu machen.
Super auch zur Weihnachtszeit als Mitbringsel,
Wichtelgeschenk und und und... :-)

 Dazu braucht Ihr nur:

Eine Mikrowelle mit ca. 600 Watt
und eine feuerfeste Form sowie

200 gr. ungeschälte Mandeln
2-3 Eßl. Wasser
4 Eßl. brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1-2 Teel. Zimt

Alles in einer feuerfesten Form verrühren.
2 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle,
umrühren, noch mal 2 Minuten, wieder umrühren
und ein weiteres Mal 1-2 Minuten in die Mikrowelle.
Danach auf ein Blech streichen und erkalten lassen.
Bei größerem Bedarf sollte man trotzdem 
immer portionsweise zubereiten!


So dann bis zum nächsten Mal!

LG
Tanni

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Tanni,
    ich freu mich, dass Dir die Schüsseln gefallen.
    Das sind ganz normale Porzellanschüsseln vom Schweden ;-)
    Und das Malen macht wirklich großen Spaß.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!